Essbares Dorf Raddusch

Voll in' Spreewald gebissen: Ökologisches Gärtnern und gesunde Ernährung im Spreewald
Essbares Dorf Raddusch

Essbares Dorf Raddusch

Essbares Dorf Raddusch
Essbares Dorf Raddusch

Hier geht‘s zu unseren Angeboten rings um ökologisches Gärtnern und gesunde Ernährung

Essbares Dorf Raddusch
Essbares Dorf Raddusch

Wir ernten morgen was wir heute säen!

Essbares Dorf Raddusch
Essbares Dorf Raddusch

Vielfalt ist unser wahrer Reichtum!

Was wir machen

Wie ein Dorf essbar wird…

Die Landwirtschaft gehört in Raddusch seit Generationen zum Dorfleben dazu. Schon vor vielen Jahrhunderten bauten die Radduscher ihr Obst und Gemüse selbst an und brachten auf den Tisch, was auf dem eigenen Acker oder im Garten wuchs.

Mit der Idee des „essbaren Dorfes Raddusch“ lassen wir das Wissen vergangener Tage wieder lebendig werden. Ergänzt um neue Erkenntnisse und Techniken aus ökologischer Landwirtschaft und Ernährung machen wir erlebbar, wie wir wieder zu einem gesunden Leben im Einklang mit der Natur zurückfinden!

Nächste Veranstaltungen

Kommt vorbei!

Dezember 2022

11.12.2022

14:00 – 21:00
Backkurs „Gutes und Gesundes aus der Weihnachtsbäckerei“
Backport 1924
Sport- und Kulturscheune
Groß-Lübbenauer Weg 5
03226 Raddusch

Nicht mehr lange hin und schon nähert sich das Jahr dem Ende. Dann steht auch wieder Weihnachten vor der Tür und es ist Zeit, sich bei Glühwein und selbstgebackenem Pfefferkuchen in geselliger Runde zusammenzufinden. Wir wollen den 11. Dezember daher nutzen, um gemeinsam mit Ihnen das Jahr ausklingen zu lassen und am Radduscher Backport Weihnachtsgebäck frisch zu backen.

Daher laden wir an diesem Tag zu einem kleinen Back- und Kochkurs ins Backport an der Sport- und Kulturscheune ein. Hier werden wir am Nachmittag zunächst gemeinsam Weihnachtsplätzchen und Stollenkonfekt backen. Am Abend gibt’s dann für alle selbstgemachten „Spreewälder Flammkuchen“ und was sonst noch an schmackhaften Sachen in den Ofen passt!

Hinweise
Die Teilnahme an der Veranstaltung selbst ist kostenfrei! Wir freuen uns jedoch über Spenden, die wir zur Finanzierung unserer Veranstaltungsangebote für geflüchtete Familien aus der Ukraine verwenden.

Ihre Anreise mit dem PKW können Sie über diesen Link planen! Da der RE2 am Veranstaltungstag auch wieder stündlich in Raddusch hält können Sie auch gern die Bahn zur An- und Abreise nutzen.

News

Förderer

Wir werden unterstützt von: